Angstreiter-Therapie

Angst + Hypnose + Ergänzende Verfahren = Angstreiter-Therapie

Je spezieller das Pferd desto besser das Ergebnis. Für Pferderennen nimmt man sinnvoller Weise Rennpferde, für die Dressur Dressurpferde und für Angstreiter eine spezielle Angst Reiter Therapie. Das Besondere an dieser Therapie ist unter Anderem,

  • dass der Schwerpunkt beim Angstreiter liegt,
  • die Wechselwirkung zwischen Pferd & Reiter berücksichtigt wird,
  • einzelne Termine "vor Ort" mit dem Pferd stattfinden können*,

Wir haben uns auf Angststörungen, insbesondere auf Angstreiter spezialisiert. Mit Hilfe von Hypnose und ergänzenden Verfahren ist eine erfolgreiche Angstterherapie möglich. Geben Sie sich die Chance in Zukunft Ihren Reitsport wieder zu genießen! 

*Wir kennen die Reaktionen mancher Reitkollegen und arbeiten auf Wunsch auch sehr diskret. Sprechen Sie uns an. Kein Problem!

10 Fakten, die Sie unbedingt wissen sollten!

  • ART konzentriert sich auf die Angst des Reiters.
  • ART wirkt auf der emotionalen Ebene. Genau dort wo die Angst entsteht.
  • ART restrukturiert Ihr Unterbewusstsein.
  • ART wirkt direkt, intensiv und nachhaltig.
  • ART ist mit fünfTerminen eine der kürzesten Therapien.
  • ART vor Ort, bei Ihnen, mit Ihrem Pferd in gewohnter Umgebung.
  • ART arbeitet mit modernen und bewährten Hypnoseverfahren.
  • ART ist speziell auf die Bedürfnisse eines Reiters abgestimmt.
  • ART gibt Ihnen Selbstvertrauen und Freiheit zurück.
  • ART lässt Sie die Liebe zum Pferdesport neu entdecken.

Häufige Fragen zur Angstreiter-Therapie (ART)

Für welche Personen ist die Angst-Reiter-Therapie geeignet?

Grundsätzlich ist die Angst-Reiter-Therapie für alle Betroffenen geeignet, die im Reitsport auf irgendeine Weise Angst empfinden. Zu beachten ist aber, dass diese Therapie im Wesentlichen auf Hypnose basiert.  

  • ART kann in jedem Alter angewendet werden.
  • Es ist unerheblich wie lange die Angst schon besteht.
  • Für diese Therapieform sind Reiter jeder Schule und Leistungsklasse geeignet. -  Auch Reitlehrer!
  • ART ist auch für Angehörige gedacht, die Angst um ihre "Lieben" haben

Welche Ängste lassen sich mit der ART behandeln?

Die Ursachen  

  • Traumatische Erlebnisse wie Unfälle, Stürze, Situationen mit Kontrollverlust

Warum unterscheidet sich Angst-Reiter-Therapie von anderen Angsttherapien?

In der Angst-Reiter-Therapie muss man eine ganz besondere Situation berücksichtigen. Angst-Reiter und Pferd begegnen sich in einer Wechselbeziehung. Das heißt: je mehr Angst der Reiter mitbringt umso mehr Unsicherheit verspürt das Pferd. Die daraus resultierende Nervosität, Widerspenstigkeit und Angst des Pferdes ängstigen dann wiederum den Reiter. Es kommt zur Eskalation der Situation.